verknüpfen


verknüpfen

* * *

ver|knüp|fen [fɛɐ̯'knʏpf̮n̩] <tr.; hat:
1. durch Knoten miteinander verbinden:
Fäden, die Enden der Kordel [miteinander] verknüpfen.
2.
a) ein Vorhaben o. Ä. mit einem anderen verbinden, es in dessen zeitlichen Ablauf einbauen, mit ausführen o. Ä.:
er verknüpfte die Urlaubsreise mit einem Besuch bei seinen Eltern.
b) [in einen gedanklichen, logischen] Zusammenhang bringen:
zwei Gedanken logisch verknüpfen; der Name des Architekten ist mit den großen Bauwerken seiner Zeit verknüpft.
Syn.: abstimmen, koordinieren, verbinden.

* * *

ver|knụ̈p|fen 〈V. tr.; hat
1. durch Knoten verbinden, verknoten
2. 〈fig.〉 verbinden, in Zusammenhang bringen
● einen Gedanken mit einem anderen (logisch) \verknüpfen; die Sache ist mit großen Ausgaben, Veränderungen verknüpft

* * *

ver|knụ̈p|fen <sw. V.; hat:
1. knoten (b):
die Enden einer Schnur miteinander v.
2. verbinden:
das Angenehme mit dem Nützlichen v.;
sie verknüpfte die Geschäftsreise mit einem Besuch bei Freunden.
3.
a) in einen inneren Zusammenhang bringen; zu etw. in Beziehung setzen:
etw. logisch v.;
zwei Gedankengänge miteinander v.;
mit dem Vertrag sind folgende Bedingungen verknüpft;
sein Name ist eng mit dem Erfolg des Hauses verknüpft;
b) <v. + sich> mit etw. in einem inneren Zusammenhang stehen; sich verquicken:
mit diesem Wort verknüpft sich eine Vorstellung von Düsternis.

* * *

ver|knụ̈p|fen <sw. V.; hat: 1. knoten (b): die Enden einer Schnur miteinander v.; Ü In noch nie da gewesenem Maße können Arbeitgeber Informationen v. und dadurch den Arbeitnehmer steuern (Hamburger Morgenpost 5. 9. 84, 2); Sie verknüpfen heimische mit russischen Traditionen ... und das Ergebnis ist erstaunlich homogen und eigenwillig (Berger, Augenblick 119); Wichtige regionale und lokale Bahn- und Schnellbuslinien müssten mit Anschlussbussen verknüpft werden (natur 9, 1991, 82). 2. a) verbinden: das Angenehme mit dem Nützlichen v.; sie verknüpfte die Geschäftsreise mit einem Besuch bei Freunden; b) mit jmd. anderem verbinden, die Grundlage für eine Beziehung zu jmdm. sein: ... nur um ihr durch Mitschuld enger verknüpft zu sein (Zuckmayer, Fastnachtsbeichte 131); Vielleicht war es dies, was mich mit dem Unbekannten verknüpfte, Erinnerung an einen Vormittag im dunklen Abendanzug (Frisch, Gantenbein 11). 3. a) in einen inneren Zusammenhang bringen; zu etw. in Beziehung setzen: etw. logisch v.; zwei Gedankengänge miteinander v.; mit dem Vertrag sind folgende Bedingungen verknüpft; sein Name ist eng mit dem Erfolg des Hauses verknüpft; Haben die Indianer nicht gewusst, wie Rodung, Wassermangel und Krankheit verknüpft sind? (natur 10, 1991, 56 ); b) <v. + sich> mit etw. in einem inneren Zusammenhang stehen; sich verquicken: mit diesem Wort verknüpft sich eine Vorstellung von Düsternis. 4. (Jägerspr.) (von bestimmten Tieren, z. B. Hund, Fuchs) begatten.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verknüpfen — Verknüpfen, verb. regul. act. 1. So knüpfen, daß man etwas nicht wieder auflösen kann. Das Band ist verknüpft. 2. Vermittelst eines oder mehrerer geknüpfter Knoten verbinden, wo es eine stärkere Art der Verbindung bezeichnet, als verbinden, und… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Verknüpfen — Verknüpfen, sich verknüpfen, vom Wolfe u. Luchse sich begatten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • verknüpfen — V. (Aufbaustufe) etw. gedanklich in Zusammenhang bringen Synonym: verbinden Beispiele: Diese Aufgabe war mit vielen Schwierigkeiten verknüpft. Mit dem Eintritt in die EU verknüpfen sich große Hoffnungen …   Extremes Deutsch

  • verknüpfen — ↑assoziieren, ↑kombinieren, ↑nektieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • verknüpfen — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • sich gesellen zu • beitreten • mitmachen • verbinden Bsp.: • Warum gesellen Sie sich nicht zum Abendessen zu uns? …   Deutsch Wörterbuch

  • verknüpfen — ver·knụ̈p·fen; verknüpfte, hat verknüpft; [Vt] 1 etwas (Pl) verknüpfen; etwas mit etwas verknüpfen besonders Fäden, Stricke, Bänder durch einen Knoten miteinander verbinden: die Enden einer Schnur (miteinander) verknüpfen 2 etwas (Pl) verknüpfen; …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verknüpfen — 1. aneinanderbinden, aneinanderfügen, aneinanderhängen, aneinanderschnüren, aneinandersetzen, kombinieren, verbinden, vereinigen, verflechten, verketten, verknoten, verkoppeln, verkuppeln, verquicken, verschlingen, verwickeln, verzahnen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verknüpfen — verknöddele …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • verknüpfen — ver|knụ̈p|fen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • verknüpfen mit — verknüpfen mit …   Deutsch Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.